Kinder und Jugendliche

Im Aufbautraining werden im Karateverein Bunkai Haren gezielt karatespezifische Inhalte trainiert, die sportpädagogische Perspektive aber bestimmen die Mitglieder des Bunkai Haren zunächst einmal selbst.

Alle Kinder trainieren die vom Deutschen Karateverband vorgegebenen Inhalte der Prüfungsordnungen Shotokan und Stilrichtungsfreies Karate. Das bedeutet, dass sowohl Kata (Choreografie) als auch Kumite (Freikampf), sowohl Grundschule (Techniktraining) als auch Selbstverteidigung und Bunkai trainiert und geübt werden und die Karatekas ca. 1x pro Jahr eine Gürtelprüfung absolvieren. Hier präsentieren sie den Prüfern die erworbenen Kompetenzen.

Bis zum ersten Schwarzen Gürtel, dem sogenannten Dan Grad, absolvieren die Kinder und Jugendlichen die folgenden Gürtelprüfungen:  Weißer Gürtel (10.Kyu) , weißgelber – (9. Kyu ), gelber  – (8. Kyu ), oranger – (7. Kyu ), grüner – (6. Kyu ) , blauer – (5. Kyu ) , lila – (4. Kyu ) , erster brauner – (3. Kyu ) , zweiter brauner – (2. Kyu ) ,dritter brauner – (1. Kyu ) Gürtel.

Besonders motivierte und talentierte Kinder haben darüber hinaus die Möglichkeit am speziellen leistungsorientierten Wettkampftraining in den Disziplinen Kata und Kumite teilzunehmen. Die Trainingszeiten der Kinder und Jugendlichen sind wie folgt:

Montags:

  • 16:30 -17:30 =  Anfänger und Fortgeschrittene Kinder und Jugendliche
  • 17:30 – 19:00= Spezielles Wettkampf Katatraining (nur auf Einladung)

Donnerstags:

  • 16:30 -17:45 = Anfänger Kinder und Jugendliche
  • 17:45-19:15 = Fortgeschrittene Kinder und Jugendliche (ab Orangegürtel)

Wir trainieren in der Turnhalle der Oberschule, Jahnstraße Haren.